Kategorie-Archiv: Kasperfilmchen

Aktuelles

Kasper auf Reisen in der alten Heimat

Sonderausstellung der Städtischen Sammlungen Sebnitz in Hohnstein eröffnet

Vor 100 Jahren erweckte Max Jacob den Kasper anlässlich seiner eigenen Geburtstagsfeier zum Leben, ehe sich daraus das weltbekannte Hohnsteiner Puppenspiel entwickelte. Anlass genug, um den beiden Geburtstagskindern eine Sonderausstellung zu widmen.
In den Räumen der Hohnsteiner Bibliothek in der Rathausstraße 10 führen ab sofort viele Original-Spielfiguren, Fotos, Schriften, Plakate und Filme aus dem Nachlass auf eine Reise in die bunte Welt des traditionellen Handpuppentheaters.

Bild: Marko Förster
Andrea Bigge, Museumsleiterin der Städtischen Sammlungen Sebnitz und Kulturmanagerin des Max Jacob Theaters mit Birgit Großer und Karl Pavlicek vom Traditionsverein Hohnsteiner Kasper e.V.

Die Ausstellungsstücke stammen aus den Städtischen Sammlungen Sebnitz. Manfred Schober hatte den Bestand seinerzeit als Museumsleiter für das Sebnitzer Heimatmuseum gewinnen können, sodass die heutige Leiterin der Sammlungen Andrea Bigge eine abwechslungsreiche Ausstellung daraus konzipieren konnte. Sie freut sich riesig über die Kooperation: „Bis nach Weihnachten haben wir die großartige Möglichkeit mit dieser Außenstelle auf den Kasper und seine Handspielpuppen-Kollegen aufmerksam zu machen, ehe diese später in der Dauerausstellung der Städtischen Sammlungen ihren Platz wiederfinden werden.“

Die Ausstellung ist freitags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr kostenfrei zu besichtigen.

Festwoche „Unser Kasper wird 100“

9. August – 14. August 2021

Man sieht es ihm nicht an, aber der Hohnsteiner Kasper wird 100 Jahre! Und das wollen wir feiern mit einer Festwoche im August!

Details zu den Veranstaltungen werden in den kommenden Tagen im Programm veröffentlicht.

„Mein Kasper und Ich“

Sonderausstellung der Städtischen Sammlungen Sebnitz

Am 17. Juli um 16.00 Uhr sind alle Hohnsteiner, Gäste und Besucher zur Eröffnung der Sonderausstellung „Mein Kasper und Ich“ – Lebenserinnerungen eines Puppenspielers“ der Städtischen Sammlungen Sebnitz herzlich eingeladen. Die Ausstellung befindet sich in der ehemaligen Bibliothek Hohnstein (Rathausstr. 10, Zugang über Rathaushof).

Es erwartet Euch zur Eröffnung außerdem ein lustiges Puppenspiel „Kasper, Ratte und Konsorten“ von und mit Cornelia Fritzsche. Eintritt frei.

Das Beste: Groß und Klein dürfen eine große Auswahl unterschiedlichster Handpuppen nicht nur anschauen, sondern auch ausprobieren!

Tri tra tra la la – Der Kasper ist wieder da!

27. Juni 2021

Endlich ist es soweit – der Hohnsteiner Kasper und der Verein freuen sich riesig, ab dem 3. Juli 2021 wieder Veranstaltungen im Max Jacob Theater durchführen können!

Der Hohnsteiner Kasper begrüßt wieder Groß und Klein im Max Jacob Theater.

Der Juli bietet ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein! Seid gespannt. Der Kasper und seine Freunde freuen sich riesig auf Euch!

Wichtig: Bitte beachtet die tagesaktuell vor Ort geltenden Hygiene- und Schutzbestimmungen und führt einen Mund-Nasenschutz mit (OP-Maske).

Außerdem: Bitte reserviert eure Karten am Besten per E-Mail: info@max-jacob-theater.de. Eure E-Mail gilt als verbindliche Reservierung. Eine Antwort erhaltet ihr nur, wenn keine Karten mehr verfügbar sind. Die Zahlung erfolgt vor Ort am Veranstaltungstag vor dem Vorstellungsbeginn.

AHA – wir müssen aufeinander achtgeben!

Der Hohnsteiner Kasper sagt Euch worauf!

Kasper im Home-Office

Meine lieben Freunde! Auch mich hat’s erwischt! Ich darf nicht mehr meine Kaspernase durch den Bühnenvorhang stecken und Euch mit meinem „TRA TRA TRALLALLA“ begrüßen. Aber weil ich ein moderner Kasper bin, spielen ich und meine Kasperfamilie aus dem HOMEOFFICE!
Seid gespannt – wie das weiter geht!

Schaut jeden 3. Tag mal bei mir vorbei…also auf diese Seite! Da findet Ihr oben an immer die neusten Filmchen! Viel Spaß!

So ging’s los – am 1. April!

….und so geht’s aktuell weiter!

So – jetzt ist das Kroko endlich beim Kasper angekommen! Aber was ist denn jetzt los!? Da streiten sich die beiden über…….seht selbst!

Warum ist der Kasper so ungeduldig? Schaut selbst!

Unser Hohnsteiner Kasper ist kein Stubenhocker? Wenn es nicht regnet – und das tut es ja leider nie – dann beobachten er und seine Freunde die Natur mit ihren Tieren. Welche werden das wohl sein?