Alle Artikel von Heike Krause

Neue Barrierefreiheit im Max Jacob Theater

Im zweiten Anlauf hat es geklappt! Der Weg vorm Theater ist gepflastert! Dafür nutzte unser Verein ein zweites Mal das Förderprogramm „Lieblingsplätze für alle“, welches Menschen mit Behinderung den Zugang zu öffentlichen Einrichtungen besser erschließen soll. Nach dem Bau des Treppenliftes und des barrierefreien WC-Anbaus im Jahr 2015 ist nun auch der Weg dazwischen befestigt und für Rollstuhlfahrer leichter befahrbar. Die Fördersumme von 17 000 Euro deckt die Baukosten nahezu vollständig. Wir bedanken uns bei der Firma BeyerBau aus Waltersdorf für die zuverlässige und solide Bauausführung!

Mit dem Veranstaltungsverbot durch Corona hatte die Firma uneingeschränkte Baufreiheit. Nun wünschen wir uns bald wieder uneingeschränkte Veranstaltungsfreiheit!

Kasper im Home-Office

Meine lieben Freunde! Auch mich hat’s erwischt! Ich darf nicht mehr meine Kaspernase durch den Bühnenvorhang stecken und Euch mit meinem „TRA TRA TRALLALLA“ begrüßen. Aber weil ich ein moderner Kasper bin, spielen ich und meine Kasperfamilie aus dem HOMEOFFICE!
Seid gespannt – wie das weiter geht!

Schaut jeden 3. Tag mal bei mir vorbei…also auf diese Seite! Da findet Ihr oben an immer die neusten Filmchen! Viel Spaß!

So ging’s los – am 1. April!

….und so geht’s aktuell weiter!

So – jetzt ist das Kroko endlich beim Kasper angekommen! Aber was ist denn jetzt los!? Da streiten sich die beiden über…….seht selbst!

Warum ist der Kasper so ungeduldig? Schaut selbst!

Unser Hohnsteiner Kasper ist kein Stubenhocker? Wenn es nicht regnet – und das tut es ja leider nie – dann beobachten er und seine Freunde die Natur mit ihren Tieren. Welche werden das wohl sein?

Unser Programm ist gestartet

Stand: 24.05.2020

Es hat geklappt! Unser Hygienekonzept wurde genehmigt! Zum ersten Puppenspiel am 23. Mai konnten wir 50 (!) Puppenspielfreunde begrüßen!

So sind wir hoffnungsvoll, dass uns auch zum Kindertag viel kleine und „große“ Kinder besuchen werden.

Wir wünschen allen unseren Kaspertheaterfreunden gesund zu bleiben!

Und was meint der Hohnsteiner Kasper dazu?

„Ein toller Start nach langer Pause! Ich freu‘ mich auf Euch“